Herzlich Willkommen bei der SIAF 2019


Dr. Wilfried Haslauer, Landeshauptmann

Wer Salzburg kennt und wer die Kunst schätzt, für den wird die Assoziation „Festspiele“ mehr als naheliegend sein. Darüber hinaus ist aber auch die bildende Kunst ein integraler Bestandteil des kulturellen Salzburg-Spektrums. Kein Wunder also, dass sich Salzburg in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich als Standort bemerkenswerter Kunstmuseen, anerkannter Galerien und international viel beachteter Kunst- und Antiquitätenmessen etabliert hat.

 

Ich freue mich, dass der „Salzburg International ArtFair“ während der Festspielsaison 2019 den prominenten Reigen der hier präsenten Aussteller und Anbieter kreativ erweitert. Die Ausdehnung des Salzburger Kulturbezirkes auf den „Amadeus Terminal 2“ mit seinen großzügigen räumlichen Möglichkeiten stellt eine interessante Innovation dar, die beim Publikum sicherlich auf Interesse stoßen wird. Vor diesem Hintergrund heiße ich die „Salzburg International ArtFair“ als neues Kunstmesse-Ereignis gerne bei uns willkommen.

 

Für Salzburg als idealer Ort von Kunstmessen sprechen nicht nur eine langjährige Tradition und entsprechend hohe Reputation, sondern auch die exzellente Lage am Schnittpunkt bedeutender europäischer Verkehrsachsen. Zur attraktiven Verkehrsinfrastruktur Salzburgs gehört bekanntlich auch der „Amadeus Airport“ als größter österreichischer Regionalflughafen.

 

Allen Besucherinnen und Besuchern dieser Kunstmesse wünsche ich viele schöne und berei­chernde Eindrücke durch ein hochkarätiges Angebot an Kunstwerken vom frühen 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, welche Anbieter aus dem In- und Ausland hier in Salzburg präsentieren werden.

Der „Salzburg International ArtFair 2019“ wünsche ich viel Erfolg!

 

 

Dr. Wilfried Haslauer

Landeshauptmann


Salzburg International ArtFair, Salzburg Airport W.A. Mozart amadeus terminal 2

Vor 10 Jahren starteten wir die Art Salzburg. Bereits 2009 stellten bereits mehr als 30 internationale Aussteller in der Residenz aus und begründeten eine beispiellose Erfolgsgeschichte. 

 

2019 freuen wir uns, Ihnen eine sehr innovative für eine Kunstmesse einzigartige Location vorzustellen. Unser bewährtes Team arbeitet an dem Kunstevent dieses Festspielsommers. Wir freuen uns auf einen neuen, noch nie inszenierten Messeplatz und einen komplett neuen inhaltlichen und architektonischen Zugang zum Thema Kunstmesse.

 

Die neue Kunstmesse für Zeitgenössische Kunst, Klassische Moderne, Malerei des Biedermeiers, Stimmungsimpressionismus, Österreichische Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts, Wien 1900, Fotografie, Glas und bedeutende Skulpturen in Salzburg zu den Salzburger Festspielen.

 

Den Amadeus Terminal 2 am Salzburger Flughafen. Bitte Termin 2020 vormerken. SIAF 2020 vom 8. - 16. August 2020

Jan Fabre: King Leopold II In The Air (From Series: Tribute to Hieronymus Bosch in Congo), 2012  Scarab chitin wings in cases of belgian oak, 229 x 174 x 8 cm Courtesy MAM Mario Mauroner Contemporary Art Salzburg Vienna

SAVE THE DATE

VIP Opening 9. August 2019 (nur mit Einladung)

16.00 - 22.00 h

 

Kunstmesse 10. - 18. August 2019

täglich 11.00 - 18.00 h 

 

 

 

 

Fotos Flughafen copyright Salzburger Flughafen GmbH.

Fotos Flughafen copyright Salzburger Flughafen GmbH.

LOCATION

Salzburger Flughafen

Amadeus Terminal 2

 

Innsbrucker Bundesstraße 95

5020 Salzburg

Email: office@art-port.cc

Telephone: +43 (0)676 924 6008


IMPRESSIONEN

KONTAKT

art-port GmbH.

Marktplatz 17/1/2, A-2380 Perchtoldsdorf

office@art-port.cc

Pressekontakt: BINA KÖPPL Communications www.binakoeppl.com 

+43 699 128 28 128 office@binakoeppl.com



Informationspflicht lt. §5 Abs. 1 E-Commerce Gesetz

 

art-port GmbH

Marktplatz 17/1/2

2380 Perchtoldsdorf, Österreich

 

Bürozeiten: Mo-Do 9.30-17.00, Fr 9.30-13.30

Telefon: +43 676 924 6008

mail: office@art-port.cc

 

Die art-port GmbH betreibt die Homepage www.siaf.info

Eigentümer der Domain und des Portals ist das Unternehmen art-port GmbH mit Sitz in Perchtoldsdorf.

art-port GmbH ist im Sinne des Presserechts verantwortlich für alle redaktionellen Inhalte des Portals.

art-port GmbH ist nicht verantwortlich für Inhalte, die von Werbekunden auf den entsprechenden Werbepräsenzen eingestellt werden.

art-port GmbH hat keinen Einfluss auf die Inhalte, die über Links von diesem Portal erreichbar sind und übernimmt daher auch keine Verantwortung für ungesetzliche Inhalte, die auf verlinkten Websites enthalten sein könnten.